Archive for Januar 2011

Ein Jahr alt

28/01/2011

Am 22.Januar war sein ersten Geburtstag.

Wenn sein Vater „Tschüs! “ sagt,

oder aus den Raum geht,

schwenkt er seinen Arm,“Bye-bye.“

Er macht auch mit seinem Hand „eins“ oft.

und er bringt gleichzeitig einen Ton hervor,der ähnlich als „Issai(auf deutsch,ein Jahr alt)“.



Damit kann er zu Fuß gehen!



Er kriecht sehr gut.



Mit seinem Freund spielt.



Er mag Papiere.



Zum ersten Geburtstarg habe ich Eierkuchen mit Erdbeeren vorbereitet.

Zwar Arata hat die gegessen,

aber sein Bruder hat die lieber gegessen.

Gespräch ist schwierig!

24/01/2011

Seit 2Monate nehme ich einmal in der Woche deuschen Unterricht dürch Skype.

Jedes Mal fangt der Unterricht,hauptsächlich mit dem Satz

„Was haben Sie in dieser Woche gemacht?“ an.

Mein Deutsch ist nicht genug,also antworte ich viele Male

„E-…..“,“Bitte ein bisschen warten.“oder nur ein Wort(nicht einen Satz…haha).

Ich soll noch mehrere Texte lesen,und mehrere Sätze in meinem Kopf erhalten.

Und meine Schwächen sind Deklination,Plural,und Vergangenheit.

Der Unterricht macht Spaß.

Aber leider ist das Timing schlecht,deshalb ist Arata jedesmalig in schlechter Laune.

Also habe ich mich entschlossen,dass der Unterricht mit nächstem Mal zu Ende kommt.

Geburtstagreise

22/01/2011



Vor dem Nachtzug



Im Schlafwagen



Morgen.noch müde…



In Asakusa,Tokio



Er hat Die Werke Theo Jansens in einem Museum gesehen.



In seinem Liebringszug.

Er ist mit dem Zug nach Narita-Flughafen gefahren.



Er hat einen Flugzeug fleißig fotografiert.

Sie essen Äpfel zusammen.

22/01/2011





Asuma sagt,Ich gebe Arata Äpfel gerne!.

Arata ist heute ein Jahr alt geworden 🙂

一歳

22/01/2011

 周りでいただきますやごちそうさまと言うと

手を合わせるようになりました。

 あと、バイバイって言ったら手を横にふりふりします。

教えたわけではないんですが。

状況から判断もしているようで、

朝お父さんが行ってきますと言って玄関へ向かうと、

見えなくなったところで手を振ります。

 指で1を作った時にもうすぐ一歳やね~とかそれは1だね~とか言ってると、

地下鉄で「一番乗り場に列車が到着します。」

と放送が流れた時に同じようにしていました。

 車を走らせるのが好きです。

だんだん上手になってきました。

お兄ちゃんのおもちゃが相変わらず大好きです。

 移動は伝い歩きとはいはいです。

食事は、野菜スープおかゆや、りんごが好きです。

パンをちぎったものも好んで食べます。

Asuma hat seinen 5.Geburtstag!

15/01/2011

Morgen hat mein Großer Sohn Asuma seinen 5.Geburtstag.

Gestern sind er und sein Vater mit dem Nachtzug gefahren.

Heute haben sie in Tokio Asumas lieblings Züge gesehen.

Jetzt fahren sie mit dem Nachtzug zurück.

Mit seinen Freunden feiert er seinen Geburtstag am Montag in dem Kindergarten.

Hausmittel in Japan

15/01/2011

Ab 11.Januar geht Asuma endlich wieder in den Kindergarten.

Nach 2 Tagen hat er Erkältung,sein Hals war Rot.

(Zum Glück wurde es schon besser.)

Viele Japaner haben gehört,

„Wenn sein Hals weh tun,roll Winterzwiebeln um seinen Hals.

Dann wird es besser.“

Aber ich glaube,nur selten macht man es wirklich.

Heute habe ich das im Internet gesucht.

Die Weise ist…

Erst rösten Winterzwiebeln leicht.

Danach wickeln sie in einem Tuch ein,

und um das Hals rollen.

(Ich meinte,dass rohen Winterziebeln darauf verwenden.)

Nanakusa-gayu

10/01/2011



In Japan gibt es einen traditionellen Brauch,

der man am7.Januar Nanakusa-Gayu (einen Reisbrei mit Nanakusa) isst.

damit seinen müde Magen durch zu viel essen und trinken im Neujahrsfest ruhen lass.

Asuma isst den nicht gerne..



Im Supermarkt finde ich diese Nanakusa-Packung.

Sehr praktisch!

Hatumoude

06/01/2011

In Japan gibt es einen Brauch,dass ins Neujahr eine Shinto-Schrein zu besuchen,

um ein gutes Neujahr zu beten.

Erst am 4.Januar haben wir eine Shinto-Schrein besucht.

Weil bis 3.Januar gab es viele Leute.

(Meisten Japaner haben frei bis 3.Januar )

Wir konnten dort leicht erreichen.

Kouhaku Namasu und Gomame

06/01/2011



In Osechi Gerichte habe ich nur Kouhaku Namasu

(Rot weißer süßer Salat)und Gomame (Süße geröste kleine Fische)gemacht.

Weil Osechi sehr mühselig war..

Auch Kuromame und Kamaboko kaufte ich.