Nanakusa-gayu



In Japan gibt es einen traditionellen Brauch,

der man am7.Januar Nanakusa-Gayu (einen Reisbrei mit Nanakusa) isst.

damit seinen müde Magen durch zu viel essen und trinken im Neujahrsfest ruhen lass.

Asuma isst den nicht gerne..



Im Supermarkt finde ich diese Nanakusa-Packung.

Sehr praktisch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: