Archive for Februar 2011

Paket aus Österreich

24/02/2011

Gestern ist ein Paket von winterspross angekommen.

Vielen dank!

Asuma öffnete das bevor ich und sagte,

„Ich glaube,das ist Schokolade.Dort gibt es auch Marmelade!“.

Schon habe ich ILDEFONSO Nogat gegessen.

Das schmeckt gut und glatt im Mund:)

Briefmarken vom Feuerwerk sind sehr schön!

Der Hervorstehende Schmuck gefällt mir gut!

Advertisements

5Jahre eine Monat und ein Jahr eine Monat

22/02/2011



3.Februar war Setubun in Japan.

In Japan macht man Mame-Maki,ein rituelle Bohnenstreuen.

Schreiend „oni ha Soto(heraus Oni),Fuku ha Uchi(Glück hinein)“,wirft Bohnen.

Asuma hat das im Kindergarten gemacht.

Er ist jetzt ein Oni(japanische Dämonen).haha.



Arata steigt selbst den Spielzeugwagen ein.

Aber ein bisschen komisch…

Am Valentinstag

14/02/2011

Heute ist 14.Februar.

Am Valentinstag schenken Japanerinnen Männern Schokoladen.

Diesem Jahr darf Asuma auch ein bisschen Schokoladen essen.

Wir drei essen die“ Murmel Schokoladen! zusammen.



Verpackung



Inhalte

Auch Foto

14/02/2011



Jetzt lobt er sich selbst, zu klatschen in die Hände.

Seit letztem Freitag steht er

und geht er zu Fuß(Sein Rekord ist jetzt 10 Schritte.) plötzlich sehr öfter.

Auch einige Fotos kann ich machen 🙂



Sein Bruder trainiert ihn.

Übung macht den Meister:)

Anpan und An mit pan

13/02/2011



Ich habe mein selbst-gemacht An (Süße Bohnen) im letzten Mal mit Pan(Brötchen) gegessen.

Eigentlich wollte ich Anpan machen.

Aber weil einzuwickeln zeitraubend ist….



Diesmal kaufe ich Anpan in einer Bäckerei.

An wird als Füllung verwendet.

Ohne haltend

07/02/2011

Seit 5 Tagen steht Arata ab und zu einige Sekunden ohne haltend.

Sogar hat er einmal drei Schritte ohne haltend zu Fuß gegangen.

Leider konnte ich das noch nicht fotografieren.



Selbst geht einen Korb hinein.

Süße Bohnen

01/02/2011

Diesmal habe ich zwei Gartenbohnen süß gekocht.

Eins heißt es aus die Zeichnung Tiger-Bohne,anders heißt es Wachtel-Bohne.

Zwar wurden sie leider beim Koch ein bisschen zerbrochen,aber sie schmecken gut:)



Tigerbohne



Wachtelbohne

Rezept für 200g Bohne

Erst die Bohnen säubern,und legen ins Wasser ca.10 Stunden.

Die Bohnen mit dem Wasser kochen leicht ins Topf.

Nach dem Wasser siedet,kochen 5 Minuten.

Wasser tauschen,und wieder leicht kochen ca.1 Stunde.

100g Zucker addieren, und mit Papier für den Backofen in den Topf bedecken.

Das ist Otoshibuta.

Damit man kocht mit wenigen Wasser,und gut schmeckt.

(ich habe vergessen, das Foto zu machen.

Später fotografiere ich.)

Dann kochen leicht 20 Minuten.

Den Deckel abnehmen,und noch 100g Zucker hinein.

und noch einige Zeit kochen.



Fertig!

Jetzt backe ich Brot.

Ich meine,süße Bohne mit Brötchen Anpan zu machen.