Archive for Oktober 2011

Halloween in Japan

31/10/2011

Leider in Japan macht man das Fest selten.
Man weiß,was Halloween ist und im Supermarkt gibt es etwas vom Kürbis Motiv oder Süßigkeiten aus Kürbis,Kübiskekse oder so.
Aber von Haustür zu Haustür klingeln die Kinder nicht.

Wir haben nur heute Morgen gekochten Kürbis gegessen.

Oktoberfest in Fukuoka

26/10/2011

DSCF0256
DSCF0262
Auch in diesem Jahr kommt bei uns klein Oktober Fest!
Wir essen viele Würste,Kartoffeln,usw.
Lecker,lecker,lecker!
Auch Arata hat es gegessen.
Ich glaube,Würste aus Deutschland schmecken wunderbar!

DSCF0255
Diesmal konnte ich das Schnitzel essen!
(Im letzten Jahr hat es ausverkauft.)

Leider war es zäh für uns, mit der Haut und dem Fleisch.
Ich glaube,das kommt auf die Weise zu frittieren.

Trotzdem hat es gut geschmeckt.DSCF0259DSCF0261
Mein Mann hat zwei Bier getrunken.
Ich gebe Arata noch Muttermilch,so ich habe nur abgeschmeckt.
Wirklich toll!
Aber sie waren teuer.Ein Fassbier kostet ungefähr 1,000 japanisch Yen.

DSCF0269
DSCF0270
Auch ein traditionales,tolles Karussell gab es.
Wir sind mit dem Gefahren.
Es hat uns Spaß gemacht! 

In der Mitte gibt es ein Disk,damit man selbst den drehen kann.
Asuma hat es immer umgedreht,
Für einen satten Magen macht die zweite Umdrehung etwas schlechtes..
Bitte halten das an,Asumaスマイル

Auf jeden Fall war das Fest wirklich toll!

5Jahr9Monate und 1 Jahr 9Monate

25/10/2011

DSC_1738
Asuma tragt neulich warmen Pyjama,120 in der Japanischen Größe.
Asuma interessiert sich neulich KAMEN RIDER FOURZE .

Er liest Bilderbuch über Kamen Rider eiflig.
Er interessiert sich jetzt auch über die Rakete.
Mit Lego macht er eine Rakete.
Ab und zu sieht er seines Kanji Buch von der Seite,die Kanji im ersten Klasse lernt steht.

小学館の"くらべる図鑑"を欲しがったので買ったらよく読んでいます。
仮面ライダーについての本を耳鼻科の待合室などでずっと読んでいます。
幼稚園では友達とけいどろをやったりしているそうです。

Nach dem Sportfest gefällt ihm der Kampfenlauf und der Staffellauf.
Er macht zwei Stäbe(Für Brau Gruppe und Schwarz Grüppe ) für Staffellauf und mit Arata,mir den Stab weiter geben.
Ab und Zu sagt er auch Yo-i,Don!(Fertig,los!)und läuft.

Arata sagt auch “O-i,Don”und läuft danach.
Er sagt “Ashi(Füß)” oft,weil Asuma oft “Bokuha Ashi tottem Hayai(Ich kann sehr schnell laufen)” sagt.
Arata ahmt seinem Bruder nach.
Wenn Asuma etwas Schlechtes macht und ich darauf “Nicht”sage, macht Arata das freudig.
Oh,Nein!

DSC_1745
Neulich gefällt ihm Zuge als früher.
Wenn er Zug im Fernsehen,im Plakat sieht,sagt er “A-!”mit dem Finger darauf zeigend.

Er interessiert sich jetzt über den Stühl und die Blätter.
Er Sagt immer “Isu”oder “Happa” mit dem Finger darauf zeigend.
Er mag einen Spaziergang,er sagt häufig “Haku (Ich ziehe das an)”mit seinen Socken oder Schuhe haltend. 
Er macht das Gurgeln gerne und wenn er das wolltet,sagt er “mu-(nomu, ich möchte trinken)”.

Er wiegt jetzt ungefähr 11.4kg.
Er hat 16 Zähne.
Die Kleindung in der japanishen 80 Groß wird langsam klein.

Wenn er meines Aufmerksamkeit anziehen willst,schlägt er mir mit seiner Handfläche.
Das wird immer stärker,neulich tut es mir langsam weh.

Endlich isst er Stück für Stück,mit dem Löffel.

Der erste Stadionbesuch für die Kindern

18/10/2011

DSCF0242
Am 10.Oktober war in Japan ein Feiertag,Spottag.
Wir waren in einem Stadion in Fukuoka,um ein Baseballspiel zu sehen.
Das Foto ist aus unsere Plätze.
Unsere Plätze waren in der günstigen Ort.
Es kostet 1,800 Yen pro einen Sitz.
Dort gab es viele Gaste,der freier Plätze waren nur 10 Prozent oder so.
Die Mannschaft in Fukuoka hat schon den ersten Platz in diesem Jahr gewonnen.
So die Atmosphäre im Stadion war ein bisschen entspannt.

Für unsere Kinder war es das erste Mal,dass eines Stadion zu besuchen.
Das Spiel hat um zwei Uhr nachmittag angefangen.
Zwar für Kinder ist es gute Zeit,aber mein man hat gesagt,es ist zu früh für ein Bier.スマイル
Dort kann man auch Fassbier trinken.
Es kostet 800 Yen pro 500ml Becher.
Bier aus Kanne kostet es günstiger,jedoch 650 Yen pro 500ml,Preiz im Studium.
Diesmal haben wir kein Bier getrunken.

DSCF0244 

Zum Glück hat die Mannschaft in diesem Tag auch gewonnen!
Es hat Asuma spaß gemacht,obwohl er die Regeln noch nicht so gut kennt.
Arata hat nur Popcorn gegessen.

Mein Anlass,Deutsch zu lernen

16/10/2011

Heute will ich schreiben,warum ich Deutsche Sprache lerne.
(Ich habe vergessen,ob ich darüber schon in diesem Blog geschrieben habe oder nicht.)
Das ist eine Antwort auf einen Kommentar von nicekitty.
Danke für deinen Kommentar,nicekitty.

Einmal sind wir wegen des Unwetter zufällig via Frankfurt Flughafen geflogen.
Im Flughafen möchte ich unbedingt Deutsch Bier trinken,obwohl hatte ich keine Zeit.

Ich habe in einem Cafe eine Kellnerin auf Englisch gebeten,
Ich möchte ein Bier im Papier Becher hier für Cola,weil ich keine Zeit für meinen Flugzeug habe.

Nach einer Minute stehen bevor mir drei Papier Becher mit Bier befüllt.
Den Gründ konnte ich nicht fragen.
Ich habe Geld für drei Bier bezahlt,
und wir haben drei Bier Getrunken.

Das Bier schmeckt mir gut.
Ich dachte,ich will wieder nach Deutschland reisen,und im nächsten Mal Bier auf Deutsch bestellen.

Leider kommt die Gelegenheit noch nicht.
Das nächste Jahr wurde es mir erster Sohn geboren.

Ein Sportfest

12/10/2011

Am Samstag war ein Sportfest.
Das Wetter war schön,und ein bisschen heiß.

DSC_1507
Auf die Plätze,fertig,los!
Ein Wettkampf.
Er war der dritte Platz in den vier Kindern.
Auch ein Hinderlauf gab es.
DSC_1566

DSC_1590
DSC_1575DSC_1582
Zusammenspielen mit dem großen Tuch und den Fahnen. 
DSC_1613
Tanzen.
Für Arata war es leider langweilig.
Mit Arata war ich hin und her zwischen der Zeit.
Er mag verschiedene Ort,auf den Block,die Steine,usw sich setzen,und mich setzen.

Ein Kleines Feuerwerk bei uns

04/10/2011

DSC_1439
Am letztem Samstag haben wir Feuerwerk von einer kleinen Packung gemacht.
Für ihn war es erstmal,selbst Hanabi zu halten.
DSC_1441
In der Wohnung sieht er das an.

Ein Neues Bento Box für Asuma.

03/10/2011

P1010449

P1010448
P1010451

Asuma wollte noch größeres Bento,so wir kauften neues.
Oben ist es 300ml,unten ist es 190ml.
Leider war es mit dem Deckel bald kaputt,er konnte nur einigen Tagen das benutzen.

Ein Picknick

02/10/2011

P1010454

Am 23.9 war bei uns ein Feiertag aus den Zwei Gründe.
Ein ist die Herbstnachtgleiche.
Ander ist ein Tag zum Andenken von den Toten.
Auf japanisch sagt man das “Ohigan”. 

Wir haben ein botanischer Garten mit einige Onigiri besucht.
Dort gab es auch einige ort,die man essen kann.
Es war ein schöner Ausflug.