Archive for Dezember 2012

Silvester ist ein Tag,Mochi zu machen

31/12/2012
Unsere Brotbackmaschiene hat Mochi Funktion.

DSC_7241
DSC_7242
Waschen und  stellen 30 Minuten.
DSC_7243
DSC_7244
Mit Wasser setzen
Den Deckel schließen ,schalten ein, und 60 Minuten warten.
Danach öffnen den Deckel und noch einmal schalten ein.
Dann wie das erste Video.
DSC_7247
Nach 10 Minuten auf den Teller
DSC_7254
Fertig!

Einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Der Bericht von Weihnachten

27/12/2012

Ich meine,ihr habt schöne Weihnachtszeit genießtスマイル
Endlich finde ich einige Zeit,dass ich für hier zu schreiben.
In den Ferien habe Mutter ganz wenige Zeitスマイル
Torte

Das ist Foto von der Torte,die wir diesem Jahr gewählt habe.
(Von der Reklame.Wir konnten runde Foto von echten Torte nicht machen…)
DSC_7105
Wir konnten das nur nach sie geteilt wurde.
DSC_7109
Sie hat wirklich gut geschmeckt.
Die Sahne war ganz toll,nicht so stark süß,und glatt.
Der Teig war weig und auch lecker.
Asuma hat die Torte gewählt,weil er Kiwi und Ananas mag.
So ist Erdbeere nicht verwendet.
Anstatt gibt es darin viele Kiwi Ananas,und Pfirsich.

So eine Torte ist selten in japanischen Weihnachtstorten.
Wir haben sie drei male geteilt.
Zum Mittag,Abend,und Zum nächsten Frühstück.
Im dritten mal findete wir,aus den Frucht wird ein bisschen Wasser herausbekommen.
Das war ein bisschen schade.
Sogar war sie noch lecker genugスマイル 
DSC_7099
Auch diese Hühnchen Gericht haben wir im Kaufhaus auf dem Rückweg gekauft.
In Japan essen viele Leute,zum Weihnachten Hühnchen Gericht essen.
Das kommt aus Brathühnchen,aber oft wird es für Japan arrangiert,mit Mirin und Sojasoße Teriyaki Geschmack gewürzt.

Eigentlich ist es mit dem Bein,aber mit Kindern wählten wir aus ohne Bein Hühnchen.
Das wurde europäisch gewürzt,leider war es zu starke Würze für Kinder.Schade!
Außerdem essen wir gekochten Gemüse und Hühnchen (Eigentlich plante ich damit Karaage zu machen).

Frohe Weihnachten!

25/12/2012

DSC_6959
Er wählt diese Zuge Weihnactskarte.
Ich wünsche euch wünderschöne Weihnachten
und ein Frohes Fest! 
(Eigentlich soll ich diesen Beitrag gestern schreiben)
Foto von der Torte will ich bald stehenスマイル

6Jahre 11 Monate

23/12/2012

Asumas Schule geht in die Ferien.
Für mich kommt die laute Zeitスマイル,von 22.Dezember bis 7.Januar.

Er hat in seinem Schule Unterricht einige Karte für Karuta Wörterspiel mit winterlichen Wörter gemacht.
Zum Beispiel
20121223175243
クリスマス もらえたらいいな プレゼント。
Es freut mich sehr,dass ich zum Weihnachten Geschenke bekomme.

DSC_7025
DSC_6691

Er liest dieses Buch sehr gerne.
Seit kurzem leiht er oft Bücher von einer bestimmte Serie in die Bibliothek aus.
Er wünscht Oma und Opa eins davon zum Weihnachten.
Er liest Bücher intensiv.
Nach er von der Schule zurückkommt,sage ich  ihm
,Du sollst zuerst seine Hausaufgabe,und vorbereiten zu nächsten Tag machen.
Aber er liest noch…

DSC_7010
Ich wollte Foto die Zwei zusammen machen..

Asuma verbergt sich:-)
DSC_6796 
Links,Er malt ein Pokemon,Kobalion,sehr gerne,
Rechts,Er screibt nach seinem Wille Kanjis,
die in seinem Umkreis gibt.

Winter Geschmack Pocky

17/12/2012

DSC_6484
Im Kisten gibt es 3 Beutel.Das kostet etwa 1.4 Euro.

Auch in diesem Jahr kann man im Supermarkt,Winter Geschmack Schokolade.
Ich kaufe diese Winter Pocky,was Huyuno Kuchidoke(Winter liche Zergehen im Mund) heißt.
Das war lecker,im Mund leicht und glatt zergeht wird.

Kinder essen Schokolade nicht gerne,so Eltern können ruhig zum Kaffee das essen.

Aratas Neulich (Bald wird er 2 Jahre 11 Monate)

15/12/2012

Neulich macht Arata mit seinen Hände Zahl gerne.
Das wird immer bessser.
Jetzt macht er oft über zehn.
11,33,42,…..
Er hat auch mal gesagt,
ich möchte 16 machen,aber,wie soll ich das machen?
Natürlich kann er noch nicht,so viele Zahl selbst zahlen.
Für jetzt kann er zahlen bis 4.
20121213121711
Er macht seit neulich diese Pose sehr sehr gerne,das ist ein Gruß von den Arbeiter bei Zug.
Zum Bahnsteig macht er das.
Er liebt Zug herzlich,jeden Tag macht er Schiene von Spielzeug.
 
Neulich will er Video vom Zug Thema sehr oft.
”Ich möchte Tetsudo Club (ein Fernsehn Program über Zug)sehen!”
In dem Program gibt es eine Ecke von Eki Ben(Bento,die zum Bahnhof verkauft wird)
Er sieht das auch sehr gerne,er mag auch essen.
Neulich war er beim Zahnarzt.
Eine Krankenschwester hat uns gefragt,was für essen er gerne isst.
Meine Antworte war,”Er isst fast alle sehr gerne,außer Schokolade”.
Beim Zahnarzt war es Perfekt.

DSC_0454

Er hat neulich Anago bei Templa in einem Soba Restaurant.
Es war wirklich lecker.
Danach sagt er oft,Anago,tabetakatta ne.(Ich wollte Anago essen.)

Ich glaube,er hat Anago genug gegessen…

DSC_0452
Auf dem Reis liegt Anago Tempra,und dabei gibt es auch Soba Nudeln.
Das kostet etwa 16 Euro,ziemlich teuer,aber für zwei Personスマイル
Arata isst schon so viel wie eine Frau,die nicht so viel isst.

Er ließt Bilderbücher von einer Serie “Kogumachan(ein kleine Bärchen,die Serie ist in Japan bei Kindern wirklich beliebt.)” sehr gerne.
Natürlich lass mich ihm vorlesen.
Er hat sich einige Bücher gemerkt,so ohne Bücher können wir lesen.
Es ist ganz praktisch,wenn wir draußen sind.

Vorbereiten für die Weihachten

09/12/2012

DSC_0064
DSC_0070
An dem Tag der Öffenen Tür von seiner Schule hat er das Schmuck zum Weihnachten gemacht.

Auch bei uns fühlt man Weihnachtliche Stimmung im Laden,in der Stadt.
20121213113619

Arata berüht ,und tippt auf die Kugel Schmucke vom Tannenbaum sehr gerne.

Aber er kann noch nicht Weihnachten gut verstehen.
Wir waren einmal in einem Laden,um ihn Spielzeug zu zeigen,damit er das Geschenk von Weihnachtsmann wählen.
(Natürlich kaufen wir Eltern das.Asuma glaubt Weihnachtsmann,und er hat einen Wunsch Brief geschrieben und gemalt.Mit keinem Problem konnten wir das kaufen. )

Wir lassten Arata Spielzeug zeigen,beobachten. 
Leider konnten wir es nicht vor ihm(nur im Geheimnis)kaufen.
Weil sein Bruder Weihnachtsman glaubt. 
Er hat danach wieder und wieder gesagt.
ano,sakki kawanakatta densya katte!und ähnliche Sätze.
(Ich möchte diese Zug,was jetzt nicht gekauft wird.
Lass uns diese Zug kaufen,was wir jetzt nicht gekauft haben…) 
Auch wir haben seit danach ihn immer wieder gesagt,
Zu Weihnachtsman bitteten wir das,so wenn du brav bist,bekommst du zum Weihnachten. 
(Obwohl haben wir das schon dabei…)

Es war schon vor über einer Woche.
Er muss es noch 10 Tagen warten,obwohl es schon im Schrank stehtスマイル 

Als Asuma in Aratas Alter war,war es nicht kompriziert.
Wir konnten ihn einfach im Laden Spielzeug kaufen.

Habt ihr schon alle Geschenke,Karten,Schmucke, vorbereitet?

Instant Ramen (Beutel Stil)袋麺(ふくろめん)のインスタントラーメン

09/12/2012

DSC_0478
DSC_0479
Oh,Ramen!

Neulich essen wir gerne diese Instant Ramen.
(Ramen ist eigentlich aus China.
Aber in Japan ist es eine sehr beliebte Speise.) 
Damit kann man einfach Ramen,was ähnliches Geschmack Ramen im Restaurant serviert wird.

Für eine Person kostet es ungefähr 0.8Euro.
Im Supermarkt wird es oft 5 Beutel Packung verkauft.
Mit dem Geschmack gibt es einige Variation.
Sojasoße Geschmack,Salz Geschmack,Tonkotsu(Brühe besonders aus die Bohne von Schweine)…
Wir mögen Sojasoße Geschmack am besten.
DSC_0488
Inhalt.Beutelinhalt ist die Brühe.
Zuerst gießen die Brühe in Donburi.
Und vorbereiten die Sachen,was zum Ramen essen.
Kochen beliebten Gemüse,und Eier.
Yakibuta(Mit Sojasoße und süße gewürztes Schweinefleisch,Original kommt es aus China.) und Menma.
dann kochen die Nudel 3 Minuten.(für eine Speise verwenden 500ml heißes Wasser)
Dann auf die Brühe tun Nudel mit dem Wasser in Donburi hinein,und darauf stellen die vorbereitete Sachen.
DSC_0490
Gut gemachtスマイル
Leider ist es zu salzig und zu ölig ,so wir essen es nicht öfter als einmal pro Woche.

Pokemons bei uns

09/12/2012

DSC_6589
In Fukuoka gibt es ein Laden,das Pokemon-Center heißt.
Ich habe neulich eine Kleinigkeit dort gekauft,dann habe ich diese Huts bekommt.

DSC_6583
Arata wählte Kibago selbst.
Er war auch bei mir,im Laden.
Danach wählte ich für Asuma Pikacyu.

Sehr kurze ein Tag Reise nach Kobe

05/12/2012

Am 23.November ist bei uns ein Feiertag,so von 23.bis 25 Nobember war ein lange Wochenende.
So wir planten an dem Wochenende eine Reise nach Kansai Region.
Wir fahren mit dem Schiff,und mit unseren Familie treffen,und eine Ausstellung aus Holland(Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge,von Vermeer,einige Werke von Rembrant,…) besuchen…

Aber wie ich schlecht vermutet habe,haben die Kinder Erkältung.
So mussten wir die Reise aufschieben.
Bald kommt eine Feriensaison bei uns,inzwischen ist es Haubtsaison,die bei uns die Fahrkost teuer,und alle Verkehr voll sind….

Aber die Ausstellung ist nur bis Anfang Januar.
So Am Donnerstag haben ich und Arata eine sehr Reise gemacht.
Um halb 6 sind wir losgegangen.
Und um halb 7 sind wir in ein Shinkansen eingestiegen.

20121129test 
Außer war noch ganz dunkel.

20121129072125
Zuerst hat er Shinkansen gefreut.
Aber nach 45 Minuten hat er gesagt,
”Langsam steigen wir aus”

Noch über eineinhalb Stunde dauert es….
Danach sind wir umgelaufen,
Ich gab ihn Snack,u.s.w.
Am schwierigsten war,bevor 10 Minuten das Shinkansen Shin- Kobe Bahnhof(Shinkansen Bahnhof in Kobe Stadt) angekommen ist.
Er hat plötzlich mühe ausgesehen!
Bitte durchhalten!
Zum Glück wurde er nach der Ankunft munterer,weil Außer kalt war.

Das Museum öffnet um halb zehn.
20121129092445
5Minuten vorher waren wir dort.
Einen parfekten Plan!
Vor uns gab es etwa 50 Männer.
Wir waren eine der ersten im Museum.
So dort war noch nicht voll.
Es war wirklich Toll!
Und natürlich waren die Werke von der Ausstellung wirklich toll!

20121129110522
Danach waren wir an einem Bahnhof im Kobe.
Er hat diese Züge genießt,die er zum ersten Mal gesehen habe.
20121129110622
Bei Foto zu machen hat er diese Pose angenommen,mit seiner Hand “zwei”zu machen.

Und wir haben uns mit einer Freundin von mir getroffen,die ich verabredet war.
Wir sind zusammen nach Shinkobe mit der U-bahn gefahren,und haben Mittagessen zusammengegessen.

(Wir haben Omu-Rice gegessen.Es war keine Spezialität von dort.Es war lecker,Arata hat es intensiv und brav gegessen.)

Und um Zweiundzwanzig nach zwölf sind wir das Shinkansen von dem Rückweg eingestiegen.
Schön,ist Arata kurz danach eingeschlafen,wie ich erwartet habeスマイル
Danach habe ich Zwei Stunden Mamazeit in Shinkansen genießt.
Ich habe eine Tasse Kaffee mit kleinen Süßigkeiten bestellt,und bei Kindle ein Buch gelesen.
Wenn das Shinkansen zum Hakata Bahnhof angekommen ist,habe ich ihn geweckt.Es hat auch ganz glatt gegangenスマイル

Prima!
Und wir waren zu Hause,nach 10 Minuten Asuma zu Hause angekommen waren.

Es war eine sehr kurze,aber schöne Reise.