Tausend jahre alten Tagesbücher sehe ich.

(6.6.2014 Titel verändert)
konoeke
Ich habe auch eine andere Ausstellung nach Kyusyu Staadliche Museum besucht, diesmal alleine.
Die Ausstellung , Schrifte, oder Schätze von einer alten Aristokratie Familie, die von der Nachkommenschaft noch gut bewahrt werden.  
konoeke2
Das hauptsächliche Werk ist Midou Kanpaku Ki, das auch im Weltdokumentenerbe eingetragt wurde.
Das sind Tagesbücher von einem alten Aristokrat, heißt Michinaga Fujiwara, vor etwa 1000 jahren.
Dardurch kann man auch jetzt sehen, wie das Leben von ihm war, oder wie bei Hofe damalige gegangen ist.
Es ist interessant, echte 1000 jahre alte Schrifte vor meiner Nase direkt zu sehen.

Leider konnte ich sie nicht verstehen.
Von den Kanjis heutige Japanern das Inhalt vermuten können, aber nur Kenner lesen das.

6.6.2014

Danke Anonym,
ein bisschen habe ich korrigiert.
Über den alten Titel “noch einmal im Museum zu sein”
Ich wollte eigentlich die Meinung ,
” Ich konnte bis neulich gar nicht  so kurze Zeit 2 male Museen besuchen” damit schreiben.
Aber im Inhalt habe ich vergessen, darüber zu schreiben.
So wurde es total komisch.  Schade!

Und noch eins,

Als ich diesen Eintrag geschrieben habe, bin ich darum verlegt,
ob das Werk  “Tagesbuch” ist oder “Tagesbücher” sind.

Es wurde in die pluralische Rolle geteilt.
Aber ein Mann hat alle geschrieben.
Welches ist besser?

(Inzwischen habe ich darüber gedacht, einige male umgeschrieben, wurde der Satz endlich komisches geschrieben.. Das sind Tagesbücher. Oh,nein! 爆笑  )

Wmm, jetzt lese ich und finde ,diese Sätze nur die Entschuldinungen sind.
Bitte entschuludige!

Auf jeden Fall soll ich einen Eintrag bevor upload “noch einmal intensiv” lesen.
Und zum ende ,ich schreibe euch vielen Dank , die Leute meine wackelige Sätze lesen!

Advertisements

4 Antworten to “Tausend jahre alten Tagesbücher sehe ich.”

  1. anonym Says:

    Da werde ich nochmal meinen "Senf dazu geben" (Redewendung: Meinung zu etwas äußern) :-). Schön das du so interessante Ausstellungen besuchst. Ich muss wohl gestehen, dass die japanische Schrift für uns deutsche im Vergleich zu unserer eigenen ein bischen außerirdisch aussieht 🙂
    Ich hosse du bist nicht böse, wenn ich noch ein bischen rumkorrigiere: "im Museum zu sein" das ist so nicht richtig, natürlich könntest du im Museum sein, aber wenn du ausdrücken möchtest das du gern ins Museum willst, dann müsstest du sagen "ich möchte noch einmal ins Museum gehen / ich will/möchte in eine Ausstellung/Museum gehen / ich will mir noch eine Ausstellung im Museum ansehen". Außerdem würde ich persönlich nicht "noch einmal" verwenden es ist nicht falsch aber es hört sich irgendwie endgültig an so als ob du sterben müsstet und noch einmal ins Museum willst, verstehst du ?
    Der erste Absatz ist richtig toll ich muss schon sagen, liest sich etwas wackelig aber ist korrekt 🙂
    "Das ist Tagesbücher" Tagebücher ist mehrzahl daher "Das sind Tagebücher".
    "etwa 1,000 jahre vor. " da fehlen Wörter 😀 hier kommt es darauf an was du sagen willst. "er lebte vor etwa 1 000 Jahren" oder "er lebte 1 000 Jahre vor Ch. (Christus)" bei uns ist es nicht unüblich eine bestimmte Zeit mit "vor oder nach Christi Geburt" zu datieren, dass macht einen riesen Unterschied! Christi soll angeblich im Jahr 754 geboren worden sein, jedoch ist das ziemlich umstritten. Noch etwas das Komma wird bei uns bei Zahlen so verwendet: z.B. 2,50 Euro ca 350 Yen bei größeren Summen z.B. 1 000 kommt entweder eine Leerstelle oder ich glaube ein Punkt ist auch zulässig 1.000 = ca 139 550 yen ich hoffe du verstehst wie ich das meine. So das wars was ich loswerden wollte 🙂
    Ich hoffe du hast eine gute Zeit!
    Bis bald

  2. anonym Says:

    das sollte natürlich heißen:
    " Ich "hoffe" du bist nicht böse …"
    sorry

  3. rumiko Says:

    Hallo lieber Anonym (oder liebe?)
    Bei euch verwendet man Komma nicht, damit große Zahl leichter lesen?
    Bei uns ist es 1,000 ist Tausend. 1,000,000 ist Million.
    1.234 ist eins Komma zwei drei vier.
    Leider habe ich jetzt keine Zeit, so will ich später noch ausführlich lesen.
    Auf jeden Fall vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Rumiko

  4. rumiko Says:

    >1.234 ist eins Komma zwei drei vier.
    Jetzt finde ich, ich in dem Satz "eins "Komma" zwei drei vier" geschrieben habe.
    Jetzt verstehe ich das richtig!
    Liebe Grüße
    Rumiko

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: