Ein Thailandische Restaurant in Fukuoka

Mein Mann essen mit den Kollegen zusammen Abendessen mit Alkohol, ein Paar Male in einem Jahr.
Er isst in asien Restaurante sehr gerne, so nach seinem Wunsch haben sie diesmal in einem thailandischen Restaurant gegessen.
Ich beneide ihn スマイル Deshalb habe ich ihn gewünscht, Fotos der  Speisen. Leider weiß ich ins Detail gar nicht, aber stehe ich diese Fotos.
Ein Thailandische Küchenchef haben diese Speisen gemacht.
P1020949
Bier kommt auch aus Thailand.
P1020945
Frühlingsrolle
P1020954
Curry mit Reis
P1020957
Suppe
P1020955
Gekochte Fisch mit Gewürze

P1020953
Gebratene Speise, aus Cashewnüsse und Gemüse.

P1020956
Eine Speise ,gebratenen Wasserspinat und einige Gemüse.P1020947
Som Tam, ein in Thailand sehr populärer Salat aus grüner (unreifer) Papaya. (Zuerst habe ich falsch geschrieben. Danke Fabian!)
P1020946
Noch gebratene Speise, die haupt aus Gemüse gemacht werden.
P1020959
Gebratene Reis mit Thailandischen Geschmack.
P1020967
Nachtisch
Viele Thailandische Speisen sind scharf, aber mein Mann hat gesagt, diesmal nicht so scharf war.

Advertisements

5 Antworten to “Ein Thailandische Restaurant in Fukuoka”

  1. minibar Says:

    Oh, wie schön, dass dein Mann Aufnahmen gemacht hat, super!
    Da bekomme ich ja echt Appetit.
    Wir werden im Herbst mal wieder chinesisch oder auch malaiisch essen gehen.
    Darauf freue ich mich schon.
    Liebe Grüße Bärbel

  2. Fabian Says:

    Hallo Rumi,
    schön wieder deine Blog-Einträge lesen zu können, nachdem ich jetzt zurück von meiner Perureise bin und wieder Internet habe.
    Besonder schön ist es auch, zu sehen, dass es euch offensichtlich gut geht und die Kinder die Ferien genießen (hoffentlich ist es für die Eltern nicht zu stressig, wenn sie dann rund um die Uhr die Zöglinge hüten müssen).
    Übrigens wollte ich noch kurz anmerken, dass das 8. Foto keine "gebratene Speise" ist, sondern Som Tam, ein in Thailand sehr populärer Salat aus grüner (unreifer) Papaya. Habe ich fast täglich gegessen, als ich in Thailand gelebt habe… Hmm, du machst mir Hunger…
    Euch eine gute Zeit und liebe Grüße aus der mexikanischen Hauptstadt (da arbeite ich bis Dezember, bevor's zurück nach Puebla geht),
    Fabian

  3. rumiko Says:

    Hallo Bärbel,
    Du hast auch einen schönen Plan 🙂
    Malaiisch habe ich noch nie gegessen.
    Einmal habe ich etwa eine Woche in Indonesien gereist .
    Essen dort war wirklich lecker!
    Und Hallo Fabian,
    Vielen Dank, ich habe dort korrigiert!
    Ist es so lecker?
    Einmal will ich auch selbst probieren…
    Danke, du auch schöne Tage !
    Liebe Grüße
    Rumiko
    Liebe Grüße
    Rumiko

  4. tonari Says:

    Oh, ich liebe die thailändische Küche.
    Wir haben hier in Berlin ein paar schöne thailändische Restaurants. Vielleicht kannst Du ja im Dezember mal dort essen gehen.

  5. rumiko Says:

    Danke Tonari,
    Diesmal will ich in Berlin zuerst Typisch Deutsches probieren, z.B. Currywurst 🙂
    Liebe Grüße
    Rumiko

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: