Frohe Ostern!

20150330 172122  
Macht ihr zum Ostern etwas besonders?
Zwar feiert man bei uns in Japan Ostern nicht, aber wir machen wir in Japan Hanami, Kirschblüten schauen.

30.3.2015 Fotografiert.
Seitdem hat es hier oft geregnet.
Erst heute sind wir zu einem großen Park gefahren, aber leider sind Kirschblüten schon fast verblüht.
Heute ist Asumas letzten Tag von seinen Ferien.
Er denkt das natürlich schade.

Ich wünsche euch schönen Ostern noch!

Advertisements

6 Antworten to “Frohe Ostern!”

  1. Carade Says:

    für mich ist ostern ein sehr religiöses fest, schließlich feiern ja die christen weltweit den tod und die auferstehung christi. im gegensatz zu weihnachten empfinde ich die gottesdienste vor ostern als sehr feierlich und auch etwas mysteriös. und ich finde es schön diese zeit mit der ganzen kirchgemeinde zu teilen. die feierlichkeiten fangen ja schon am sontag vor ostern an, mit dem palmsontag. wenn alle in der kirche ihre palmzweige dabei haben, bei uns sind buchsbäumsträusschen, die gesegnet werde. am palmsontag wird der einzug jesu in jerusalem gefeiert, am gründonnerstag wird das letzte abendmahl gefeiert, mit der rituellen fusswaschung. ausserdem wird die kirche komplett leer geräumt und die glocken klingen nicht bist ostersonntag (den kinder wird erzählt die glocken sind alle nach rom geflogen 🙂 ) am karfreitag wird der kreuzweg zelebriert auf dem die stationen bis zur kreuzigung jesu nachempfunden werden und es wird viel gebetet. in unser kriche gibt es einen kleinen kreuzweg mit bildern. am karsamstag ist alles ruhig und es gibt auch keinen gottesdienst und dann auf ostersontag wird die auferstehung jesu gefeiert mit einem großen festlichen gottesdienst. natürlich gibt es auch kleine geschenke für die kinder und eine ostereier suche aber die ist uns nicht so wichtig. das ist nur der spass neben bei und ich glaube das ist auch die einzige zeit im jahr das ich gerne in den gottesdienst gehe. nicht mal an weihnachten mag ich das sonst. ich hoffe ich hab nicht zuviel geschrieben und du verstehst auch alles 🙂

    lg carade

    • rumiko Says:

      Danke für die ausführliche Erklärung, Carade!
      Mit dem Wörterbuch lese ich das durch, denn verstehe ich mindestens den Hauptpunkt ( ich wünsche so 🙂 ).

      Außer dem Ostereier Suche wusste ich nicht genau, deshalb war diese Sätze interessant.

      Wie du schreibst, vermute ich auch, der Gottesdienst in dieser Zeit besonders ist.

      LG
      Rumiko

  2. Mango Says:

    Danke, dir auch!

    Ich bin das Gegenteil zum Beitrag vor mir. 🙂

    Da ich atheistisch erzogen wurde, ist Ostern für mich kein besonderes Fest. Wir feiern einfach den Frühling.

    Schön ist für mich das lange Wochenende. Endlich mal Zeit zum ausgiebigen Aufräumen und für Frühjahrsputz, für Treffen mit der Familie oder Freunden.
    Wir färben gekochte Eier und bemalen ausgeblasene. Die ausgeblasenen hängen wir an Zweige, die in einer Vase stehen.
    Schön sieht das aus, wenn alles so bunt ist!

    Ich dekoriere gerne frühlingshaft, daher hab ich einen Strauß Tulpen gekauft und habe Osterglocken (Narzissen) da.

    Dann backe ich Hefezopf, aber das schon den ganzen Frühling über.

    Wir gehen spazieren und genießen den Anblick der wiedererwachenden Natur. Überall sprießen jetzt Blumen: Blausterne, Hyazinthen, Winterlinge, Narzissen, Buschwindröschen…
    Die Forsythien blühen wunderschön gelb und man sieht auch die ersten wweißen Blüten an Bäumen.

    Die Kirschen blühen bei uns noch nicht, aber wenn es soweit ist, werden wir auch spazieren gehen und uns das ansehen. Bei den Magnolien ebenso.

    Hätten wir Kinder, würden die natürlich Eier und Osternester mit kleinen Spielzeugen drin suchen.

    • rumiko Says:

      Danke für den Eintrag über dein Ostern,Mango!
      Ostern bei euch ist ähnlich, was ich vorher vermutet habe.
      Schön, dass du das Ostern, den Frühlings gut feierst, und genießt!

      LG
      Rumiko

  3. Kiichigo Says:

    Bei uns ist Ostern auch nicht wirklich religiös.
    Wir färben zwar Eier und treffen uns mit der Familie, aber genau wie Weihnachten ist es für uns eher ein Fest für die Familie und bei Ostern speziell für den Frühling.
    Als Kinder haben wir natürlich auch Ostereier im Garten gesucht und ich bekomme von meiner Mutter oder Oma auch immer noch einen Schokoladenosterhasen.

    Liebe Grüße

    Anna

    • rumiko Says:

      Danke für den Beitrag, Kiichigo!
      Hattest du auch in diesem Ostern mit deinen Familien schöne Zeit?
      Schokoladenosterhasen habe ich auch danke einer Freundin jetzt 🙂

      LG
      rumiko

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: