Essen aus Hokkaido

Am Ende im August war mein Mann 5 Tagen in Hokkaido, wegen eines Seminar. Wenigstens einmal pro Jahr besucht er Hokkaido.
In Hokkaido gibt es viele leckere Spezialitäten für uns.
Lachs, Mais, Melone, Kartoffeln..
Er hat uns einige mitgebracht.
DSC_6372
Zuerst Mais, die sehr frisch waren.
Morgenfrüh von dem Tag hatten sie geerntet. 
Gleich nach der Heimkehr habe ich sie gekocht. 
DSC_6375
Sehr lecker! 
DSC_6398
Und auch eine Melone hat mein Mann nach Asumas Wunsch mitgebracht. 
DSC_6409
Wir mussten 2 Tage warten, bis die Melone reif wurde.
Mit Zufriedenheit haben wir sie aufgegessen 🙂
Außerdem hatten wir auch Snack aus Kartofeln, was wir gerne essen.

Seit 9 Tagen öffnet eine Veranstaltung in Fukuoka bis diesem Wochenende, die viele Laden aus Hokkaido dabei sind.
Nach Asumas Wunsch war ich einmal dort, und habe Mais gekauft.
Der Verkäufer hat mir gesagt, “ Die wurden heute morgen geerntet. Und mit dem Flugzeug sind sie hier angekommen. ”
Diese Mais haben uns auch gut geschmeckt, aber was mein Mann in Hokkaido gekauft hat waren besser. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: