Archive for November 2015

Welches ist heutige “Oniichan” ? 今日のお兄ちゃんはどっち?

26/11/2015

Die Bedeutung von お兄ちゃん ist eigentlich “ der ältere Bruder ”. 
Aber wir, in meiner Familie entscheiden eins von meinen zwei Söhne, der heute braver war,  “ Oniichan ” von morgen .
Ein Tag wird mein Großer wie die neumere Bedeutung, Oniichan, anderer Tag wird mein Kleiner Oniichan.
Beide wünschen sich Oniichan werden.

Neulich hat mein kleiner etwas schlechtes gemacht. Mein Großer hat freudig gesagt, “ Dann werde ich morgen “Oniichan” , weil er schlechter als ich ist.”
Mein Mann hat dazu geantwortet, “Dann gibt es keinen Oniichan hier 🙂 ”

Auf japanisch, und auch verbesserte Sätze danke lang-8

もともとのお兄ちゃんは兄弟の上の男の子の事を意味する言葉です。しかし私たち、私の家族の中では二人の息子の中で今日一日おりこうさんだった方を翌日にお兄ちゃんと呼ぶことにしています。
上の息子が言葉の意味通りにお兄ちゃんになったり、別の日には下の息子がお兄ちゃんになったりしています。両方とも自分がお兄ちゃんになりたいと思っています。
最近下の息子がひとつあまり良くないことをしました。上の息子が嬉しそうに「じゃあ明日はぼくがおにいちゃんだ、だってこれでぼくより悪くなったでしょ。」
夫がそれに答えて「じゃあうちにはお兄ちゃんがいなくなるね。」と言いました。
お互いが良くなろうとするのはいいけど、相手が悪くなればいいと思うのは良くないですからね。

Wer ist heute “Oniichan” ?
Die Bedeutung von お兄ちゃん ist eigentlich “ der ältere Bruder ”. 
Aber wir in meiner Familie entscheiden uns jeden Tag neu für einenvon meinen zwei Söhnen. Wer heute braver war, den rufen wir morgen “Oniichan”.
Am einen Tag ist- wie bei der normalen Bedeutung – mein Großer Oniichan, am anderen Tag wird mein Kleiner Oniichan.
Beide wollen Oniichan sein. Neulich hat mein Kleiner etwas Ungezogenes gemacht.
Mein Großer hat freudig gesagt, “ Dann werde ich morgen Oniichan, weil er schlechter ist.” Mein Mann hat dazu gesagt, “Dann gibt es hier gar keinen Oniichan. ”

Mein Kleiner hatte einen Ausflug von dem Kindergarten.

24/11/2015

 
Ohne Eltern sind die Kinder mit seiner Alter und die Kindergärtnerinnen mit dem Bus zum Ausflug gefahren.
DSC08394
Zuerst waren sie in diesem japanischen Garten, dann haben sie in einem anderen Garten Bento gegessen, und gespielt.
DSC_7144  DSC_7139
Davon hat er freudig sehr viele Eicheln mitgebracht. Vom Kindergarten bringt er auch fast jeden Tag Eicheln mit.

下の息子が、幼稚園の友達とお出かけをしました。親なしで、友達と先生だけです。まずは日本庭園で過ごし、そのあと別の普通の公園へ移って、お弁当を食べたり遊んだりしました。大量のドングリを嬉しそうに持って帰ってきました。毎日のように幼稚園からもドングリを持って帰ってくるので、親としてはちょっと困っています。

Asumas Wunsch hat sich erfüllt.

23/11/2015

DSC_7928 
Am Sonntag waren wir in einem Rummelplatz. Wie ich hier geschrieben habe, wollte er mit diesem Auto alleine fahren. Um alleine damit fahren zu dürfen, muss man über 1,3 Meter groß sein. DSC_7908
Vor dem Fahrzeug steht eine Messlatte.
DSC_7937
Ich dachte, er das Pedal noch stark tritt. Aber er ist mit der Umsicht gefahren.
 DSC_8109
DSC_8138
Bis zum letzten Mal sind die Beide mit diesem kleinen Auto sehr gerne gefahren. Aber Arata wollte demit nicht so gerne, nur einmal fahren. Vermutlich war es, weil sein Bruder nicht damit fahren wollte.

Er muss damit, mit einer Erwachsene fahren. Und er darf nicht sich am steuer sitzen. Einmal sind wir zusammen damit gefahren, aber wollte er nicht mehr, weil er nur gesessen hat.
DSC_7947 DSC_7955 DSC_7971 DSC_7967
Er ist viel hocher als letztes Mal gegangen.
DSC_7980 DSC_8010
Mit dieser Attraktion haben meine Beide Kinder gerne gespielt.
DSC_8022 DSC_8027
Mit diesem Fahrrad sind sie gerne gefahren.
Neben Arata saß ich, aber nur Arata hat das Pedal treten. Das hat Arata besonders gut gefallen, weil er damit selber fahren konnte.
DSC_8047    DSC_8077
Mein Großer ist mit diesen schnellen Fahrzeuge sehr gerne gefahren.
Mit den Beiden wollte mein Kleiner nicht fahren. 

DSC_8225
Am Ende wollte Arata damit wieder fahren. Leider war dort im Mittag sehr voll. Vor dem Fahrzeug hat leider sehr lange Schlange gesteht. Sonst hat er brav über 30 Minuten gewartet.

Neulige Bentos

20/11/2015

Wie immer mache ich alltäglich Bentos. Ich mache keine spezielle, nur einfache Bentos, aber stelle ich hier die Fotos einige davon. Das Frühstück machend mache ich jeden Tag Bento.
In dieser Saison kann mann ziemlich günstig Brokkoli und Blumenkohl bekommen. So verwende ich diese zum Bento oft.
DSC_0255 
Bento mit Pasta Nudeln. Arata isst Nudeln gerne.
DSC_0256
Normalerweise mache ich Bentos wie dieses oft.
Onigiri, gekochte Gemüse, gebratene Fleisch mit Gemüse, und Gelee.
Ins Onigiri tue ich Umeboshi , Furikake oder gebratenen Lachs.
DSC_7835
Er isst auch Würste gerne.
DSC_7838
Frittierte Kartoffel wünscht er auch oft.

Bilder vom Kinkaku-ji Tempel

20/11/2015

DSC_7900
Arata hat das Bild gemalt. Kinkaku-ji mit den herbstlichen Blätter.
Am Wochenende haben beide Kinder Kinkaku-ji Tempel gemalt. Vermutlich hat der Tempel meinen Kindern gut gefallen.
DSC_0003
Mein Großer hat es mit einem Kalender von nächsten Januar verbunden. Er hat gesagt, “ Das Bild des Tempels passt zum Januar gut. ” .

Arata hat seinen eigenen Schreibtisch bekommen.

18/11/2015

DSC_7862 DSC_7866  Am Montag ist der schreibtisch angekommen. Seine Großeltern haben ihm den geschenkt. Er hatte sich seit langedarauf total gefreut. “ In zehn Tagen kommt mein Tisch. ” “ In drei Tagen kommt mein Tisch. ” u.s.w.

Nachdem er vom Kindergarten zurückgekehrt ist, hat er gleich dort Bücher gelesen. In 5 Monaten geht er in die Schule, dann sitzt er am Tisch und macht seine Hausaufgaben.

Ein Tag mit zwei Gäste aus Deutschland

15/11/2015

Am Anfang September hatte ich zwei Gäste aus Deutschland. Eine von den Zwei habe ich durch diesen Blog kennengelernt.
Wir haben zusammen in Fukuoka, etwa 6 Stunde verbracht.
d30e408100580ffa91bdaece48ad4367#SAM_6862
Hakata-Stil Ramen
Zuerst haben wir Mittagsessen in einem berühmten Ramen Restaurant in Fukuoka.Das Restaurant steht direkt in der nähe von Hakata-Bahnhof. Die Gäste haben zum ersten Mal Ramen gegessen.
63d92c55610e9d3bd5be7b9e1f502042#SAM_6864
Auch Gyoza.
0249ac4bf2d2f8b66db4b4674d965583#SAM_6866
 
Ananas Zaft mit Gerat aus Weinbeere. Dabei steht eine Blüme aus Origami, die Arata gemacht hat.
Danach sind auch mein Mann und meine Kinder gekommen, und wir alle zusammen Saft mit Gerat getrunken.

Dann sind diese Drei zurückgekeht.
Die Gäste und ich haben zusammen Einkauf gemacht. Bento-Sache, Essgeschirr und Kimonos haben wir geschaut.
8b44dd05f9caabe877d30ba30c409b4d#SAM_6870
Und wir haben Pause gemacht. Matcha Kuchen, Matcha Eis und Shiratama Dango mit Tsubu-an Süße rote Bohne. Eine von den Gäste hat mir gesagt, Matcha Eis ihr sehr gut gefallen hat.
b38e9d3c9f208188f51bf449377dbe72#SAM_6871

Ich habe diese gegessen. Statt Matcha Kuchen habe ich Warabi-Mochi mit Matcha Geschmack (die Linke in diesem Foto). 
62567d6c230999f1701055c25fbe733c#SAM_6867
Getränk.Yuzu-zitrone Tee, und Matcha Latte. Ich habe Houji-tya getrunken.
Essend und trinkend haben wir unterhaltet. Z.B. über die Reise, bis die Zwei Fukuoka besucht hat.  Tokyo, Fuji-Berg, Onsen Ryokan (Typisch japanisches Gasthaus mit ein heißes Quellenbad)..
Für mich war es schwierig, den Zwei den Weg zeigend zu sprechen. Deshalb hat es mir gut gefreut.
5168ad7d5a5d87ba972cdb49268242b5#SAM_6873 d04009576bd5b2264e351bb82411f338#SAM_6875 f310d6ce71a0be39e64177d0aeb607cc#SAM_6874
Danach haben wir eine Shinto-Schreine, Hakozaki-Gu besucht.
Sie wünschte eine Shinto-Schreine auch in Fukuoka besuchen.
WP_20150927_005 
Weil sie diese Stempel Heft hatten.
WP_20150929_002
Auf der linken Seite steht ein Stempel von der Hakozaki-gu Shinto-schreine. Sie haben viele Stempel wählend der Reise gesammelt.

89a4d91453577295130589019dcbb9ec#SAM_6876
Langsam hatten wir wenige Zeit.
Am Ende haben wir in diesem Sushi-Restaurant gegessen.
5b2e5769dfb6d7aef03322aeb36520b7#SAM_6877
Ich wollte sie unbedingt das Anago-Sushi essen. Es ist Spezialität von diesem Restaurant. Zum Glück hat es sie gut gefallen. 🙂
ede1aa9a1f50a8eabda94a285121aa90#SAM_6879
Krabbe mit Gurke
5ee2bb5d55965f85823adb450ca52a72#SAM_6878
Fein geschlagen Maguro
b5cb3f3b5243030c1c58df73c2daaaa5#SAM_6880
Uni (Seeigel)
Außerdem haben sie einige Sushis probiert, aber Anago war am besten für sie.

Danach sind wir mit der U-bahn nach Hakata Bahnhof gefahren. Sie sind mit dem Shinkansen nach Kyoto zurückgefahren.
Hoffentlich haben sie die Zeit gut genossen 🙂
Vielen Dank von dem Besuch!

Fotos von der Reise teil 1

15/11/2015

DSC00631
Bei den Großeltern. Fushimi-Inari hat er mit Lego gemacht.
DSC00635
Er hat das Shinkansen und die Shinkansen Linie gemacht.
DSC00638
Mit dem Großvater hat er Shogi gespielt.
DSC00641

Arata hat auch mit dem Großvater gespielt. Der Großvater macht sehr gut, Arata bequem spielen lass. Obwohl Arata noch fast nie Shogi kennt.
DSC00643 DSC00645
Kinkaku-ji
Es hat die Kinder sehr gut gefallen. Sie haben kleine Anhänger des Kinkaku-ji Motives mitgebracht.
Asuma hat immer fotografiert.
In diesem Tempel haben wir die Glocke angeschlagen. Für 200 JPY kann man das machen.

Dort waren mit vielen Gäste voll. Besonders gab es sehr viele Ausländer. Japanern waren in der Minderheit. Ich bin überrascht!

Vielleicht sind Aratas Hände so groß wie Asumas Hände?

15/11/2015

DSC_0250
Neulich haben wir das gefunden. Aratas Schugröße ist kleiner als Asuma, aber auch großer als Asuma 5 Jahre Alt war.

11.November. 11 Minuten nach elf.

11/11/2015

Am Nachmittag hat Arata mir gebeten, ihn am Abend 11 Minuten nach elf sehen lass.
Eigentlich wollte er heute im Kindergarten, 11 nach 11 sehen, aber konnte er das nicht schaffen.
Sonst muss er ein Jahr warten, bis die Uhr nächstes Mal 11 11 11:11 zeigt.
So haben wir ihn aus dem Schlaf geweckt. Leider hat er sich darüber nicht gefreut. Seine Augen waren fast geschlossen.
Trotzdem konnte er auf jeden fall die Zeit sehen 🙂