3 Tage in Nara, Kyoto und Osaka Dezember 2015 (1)

Am Nachmittag 28. Dezember sind wir mit dem Shiff nach Osaka. Diesmal haben wir ein teures Zimmer reserviert.
In diesem Zimmer gab es ein kleines Badzimmer mit der Toilette. Asuma hat daran wirklich gefreut.  Im eigenen Zimmer Toilette gehen zu können war es für die Familie mit den Kindern sehr bequem. 
Deshalb habe ich viele male auch von den anderen Zimmer in der Umgebung die Stimme von den kleinen Kindern.

DSC_8340
Fotos im Zimmer vom Shiff.
DSC_8341
Die Aussicht vom Zimmer.

Das Zimmer hat zwei Bette.
Asuma hat alleine geschlafen, und in anderem Bett habe ich mit Arata zusammengeschlafen. Er hat mich getreten, weil er sich beim Schlafen viel bewegt hat.  Deswegen musste ich mittelnachts oft aus dem Schlaf erwachen sein.

Am 29. Dezember
Wir waren in einem Aussichtspunkt, Kucyu-Teien in Osaka.
DSC_8344
Bis zum Aussichtspunkt mussten wir mit einer Rolltreppe in der Luft fahren. Von 36.Etage bis 39. Etage.
Es war wirklich beängstigend…
In diesem Aussichtspunkt haben wir hinunter geschaut, Foto gemacht. Auch auf dem Dach durften wir sein.
Die Aussicht war schön.

Mein Mann hat die Höhenangst. Als er mit der Rolltreppe nach unten gefahren ist, hat er uns gesagt, “ Es ist vermutlich am letzten mal, ich mit dieser Rolltreppe zu fahren. ”

Aber nach 30 Minuten war er wieder auf der Rolltreppe. Asuma lasste sein Portmonee liegen. Mein mann war wieder da, um das Portmonee zu holen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: