Zwei Lehrer haben uns besucht.

Diese Woche besuchen die Lehrer unserer Grundschule alle Häuser ihrer Kinder, damit sie über das normales Leben der Kinder wissen.
Deshalb enden die Schule früher als normal. Meine Sohne freuen darüber, weil sie früher nach Hause zurückkommen können.

Zur unserer Wohnung haben der Lehrer meines Großeres und die Lehrerin meines Kleineres uns besucht. Wir haben über meine Söhne gesprochen. 

Nach der Lehrerin ist mein Kleiner in der Schule viel braver als er bei mir ist.
Er bleibt brav bei der Unterricht, übt Hiragana-Schreibung freißig. In der Pause Zeit spielt er im Schulhof.
Und was ich überrascht war, er bringt in der Schule seine Sachen gut in Ordnung. 

今週は小学校の先生が子供たちの普段の生活を知るために全員の家を訪問しています。そのため小学校が普段より早く終わります。息子たちは早く家へ帰れるので喜んでいます。

我が家にもお兄ちゃんの先生と弟の先生と二人がやってきて、子供たちのことについて話しました。

弟の先生によると、彼は私のそばにいる時よりもずっとお利口さんのようです。授業中はお利口さんにしており、ひらがなの練習も熱心にしています。休み時間は校庭で遊んでいるようです。そして私が一番驚いたのは、学校ではものをちゃんと片付けているらしいことでした。

Advertisements

2 Antworten to “Zwei Lehrer haben uns besucht.”

  1. Kiichigo Says:

    Liebe Rumiko,

    ich wusste gar nicht, dass in Japan die Lehrer zu den Kindern nachhause kommen. In Deutschland gibt es das nicht. Es ist manchmal so, dass Kinder bei Fremden, also den Lehrern besser hören, als auf die Eltern. Bei den Kindern meiner Tante, besonders dem jüngsten ist das auch so.

    Liebe Grüße

    • rumiko Says:

      >Es ist manchmal so, dass Kinder bei Fremden, also den Lehrern besser hören, als auf die Eltern. Bei den Kindern meiner Tante, besonders dem jüngsten ist das auch so.

      Danke für die Information!
      Was du schreibst ist,
      Eltern wünschen den Lehrern über die Kinder hören, mehr als Lehrer wünschen den Eltern über die Kinder hören.
      Stimmt es?

      Meiste Eltern sind so. aber die Zeit für ein Haus ist wenig, 5-10 Minuten. Deshalb haben wir vorher ein Papier bekommt.
      Dort steht, diese Zeit hätten die Lehrern gerne benutzen, zu hören, wie die Kinder zu Hause sind.
      In der Schule meiner Kinder wechseln jedes Jahr den Lehrer und Klassenkinder. Ich glaube, deshalb brauchen die Lehrern die Gelegenheit, schnell über die Kinder zu hören.

      Liebe Grüße
      Rumiko

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: