Archive for April 2018

Ein beliebt Hakata Stil Ramen Restaurant „Shin Shin“

28/04/2018

Im Gebäude des Hauptbahnhofs gibt’s das Restaurant, deshalb

stehen viele Koffern. Vor dem Restaurant gab es lange Schlange.

Nach 20 Minuten könnten wir im Restaurant hinein.

Die Nudeln dieses Ramens sind sehr fein. Das ist zwar ein Charakter des Hakata Stil Ramens, aber die Nudeln sind besonders fein.

Wir haben auch diese „Yaki-Ramen“ gegessen . Mit dem Fleisch und Gemüse werden die gekochte Nudeln gebraten, dann mit der Ramen Suppe und Sojasoße gewürzt.

Beide waren lecker 🙂

Am Ende bestellten wir diese zusätzliche Nudeln und in die übrigen Suppe hinein.

Advertisements

フクロウのみせ Eulen-Café

27/04/2018

Im März gingen wir zusammen in dieses Eulen-Café in Fukuoka.
http://blog.livedoor.jp/owlfamily/archives/51719569.html
K. ist eine super Harry Potter Fan Smile
Mein älteste Sohn hat sehr gerne Eulen Futter geben, auf sein Hand Eule stehen lassen. Auch mein jüngste Sohn machte so sehr gerne, obwohl er zuerst ein bisschen davor Angst hatte.

20180320_112449 (1)

IMG_8846 (1) IMG_8824 (1)

Innere der Schultasche

26/04/2018

Lehrbücher, Hefte, Mappen für die Dokumente für die sechs Schulstunden und Schreibwaren.

Außerdem Bento zum Mittagessen wird es hineingetan.

Eine Woche von uns von 16. bis 22. April

26/04/2018

Am 16. April fing der Unterricht der Mittelschule an.
In seinem Rucksack werden jeden Tag viele Textbücher gefüllt. Ein Tag wiegt der Rucksack über 7kg.
 
Am Donnerstag hatte ich ein Gast aus Deutschland, er ist mein letzte Gast in diesem Frühling.
Er übernachtet mit seinem Kollege in Kyoto und er ist mit dem Shinkansen hin und zurück gefahren.


Wir haben in meinem Lieblings Soba Restaurant zu Mittag gegessen. Dann sind wir zu meiner Wohnung gefahren. Mit einem japanischen Baumkuchen und Tee haben wir über seine Reise, unseres Alltagsleben oder so unterhaltet.
Auf dem Rückweg zum Hakata Bahnhof besuchten wir ein Küchengeräte Laden für Profi. In diesem Laden haben wir verschiedene Küchengeräte , Geschirr oder so gesehen.

300-6gou
Er hat so einen kleinen Kocher gekauft. Im Ryokan sehen wir diesen Kocher oft.

Der Besuch hat mir sehr Spaß gemacht!
Nach dem Abschied bin ich zu einem Restaurant gefahren.
Wir aßen dort zum Abend.

Am Freitag besuchte ich die Grundschule meines jüngstes.
Nicht nur die Schulstunde beobachte, sondern auch eine Versammlung der Eltern teilnahm ich.
Jedes Jahr müssen wir vier Eltern pro einer Klasse als Betreuern der Schule entscheiden.

Am Samstag und Sonntag gab es das Schulfest die Schule meines ältestes Sohnes. Am Samstag organisierten die Kinder von 10.Klasse bis 12. Klasse das Fest.  Die jüngere Kinder bis 9.Klasse besuchten das Fest und freie spielten, einkauften oder so.
Mein Sohn besuchte das Fest mit seinen Freunden, trank die Saft, spielte ein Schießspiel und ein Labyrinth und so weiter.

Am Sonntag wurden die Kinder in einer Halle gesammelt.
Die Kinder sahen Taikospiel von einer Gruppe der Schule und hörten einen Vortrag. 
Ich habe gehört, dass viele Kinder während der Vortrag fest schliefen 🙂

Unseres Onsen-Ryokan in Beppu

21/04/2018

DSC_0308 (1)
Wir haben in Beppu in diesem Ryokan, die Name Yanagiya ist, übernachtet. Es hat mir sehr gut gefallen Smile
IMG_8794 (1) 
Weil das Ryokan so einem Dampfplätze hat. Auch die Gäste dürfen dort selber dämpfen. Ich wollte unbedingt das probieren.
IMG_8769 (1)IMG_8768 (1)
Unseres Zimmer. Diese Zimmer ist in einem alten Gebäude und vor einigen Jahren leicht renoviert.
Ein Tatami Schlafzimmer , darauf Futon zu legen, und daneben noch ein Zimmer, mit dem Tisch und den Stühle .
Die Stimmung war wirklich schön.
Aber es gab eine Nachteile. Japanische alte Wohnung hat sehr dünne Wände. Die Tür der Zimmern waren auch sehr dünn. Deshalb hatten sie keinen Lärmschutz. Man hört jedes Geräusch aus den anderen Zimmern , aus dem Korridor, auch aus draußen.
In diesem Ryokan gibt es auch ein neues Gebäude.
In den Zimmern neues Gebäudes werden Bette gesetzt. Die Gäste schlafen auf dem Bett.
DSC_0303 (1) 
Die Aussicht Aus dem Fenster

DSC_0309
In diesem Ryokan gab es Zwei Badezimmern. Als wir in einem waren, gab es keine andere Gäste´. Also habe ich das fotografiert.
Diese Badezimmer ist am Abend für die Männer und morgens für die Frauen.
Andere Badezimmer ist im Gegenteil, dort gab es auch ein Luftbad.

IMG_8771 (1)IMG_8770 (1)
Hier ist die gemeinsame Plätze für die alle Gäste.

Am Samstag kam mein älteste Sohn zurück.

18/04/2018

Am Donnerstag war er zum Klassenfahrt gefahren. Gegen 12 Uhr kam er mit einer Postkarte zurück.
Während der Reise hatten jedes Kind eine Postkarte mit einem Bild gemalt und zu Hause abgeschickt.
Kurz vor ihm ist die Karte schon erreicht.

Die Reise hat ihm zum Glück Spaß gemacht.
Als die Kinder in die Berge gewandert sind, hat er leider sich bei einem Sturz leicht verletzten. 

Sie haben außerdem Dodgeball (Ausweichball) Turnier gemacht , eine hohe und lange Hängebrücke
Kokonoe “Yume“ Otsuribashi besucht, oder so.
Er sagt, zwar er und etwa halb in seinen Freunden keine Hoheangst hatte, aber der Rest starke Hoheangst hatte.

Er hat gemeckert, dass der Tee im Hotel ihn nicht geschmeckt hatte. Smile 
Nach dem Mittagsessen hat er einen Mittagsschlaf gemacht.

Während der Zeit bin ich zum Einkauf gefahren.
Ich kehrte in einem Post ein und einige Pakete nach Ausland habe ich  abgeschickt.

DSC_0733
Eins davon habe ich eine Spezialität in Fukuoka “Menbei (Vermutlich ist die Name die Verkürzung von Mentaiko Senbei )nach der Bitte gefüllt.
Hier auf dem Link steht die Erklärung von Mentaiko und Menbei
https://www.fukutaro.co.jp/en

Am Sonntag hat mein jüngste Sohn einen Schogi-Unterricht. Mein älteste Sohn hat mit meinem Mann in einer Buchhandlung ein Buch mit Computer Programm zu tun haben gekauft. 

Dann kam die nächste Woche.

Unseres Essen im Beppu

14/04/2018

Am 19.März habe ich mit K. zum Beppu gefahren.
Beppu ist  eine Stadt, die mit der Heiße Quelle sehr berühmt ist. Wir haben in einem Onsen-Inn übernachtet.

DSC_0279 (1)
Zu Mittag haben wir in einem Restaurant in der nähe von unserem Onsen-Inn gegessen.
Gedämpfte Fisch, Garnele und Gemüse mit dem Dampf aus der Heiße Quelle. Diese Gerichte nennt Man Jigoku Mushi (Hölle Dampf) Die Temperatür der heiße Quelle in der Umgebung sehr hoch. Der Dampf werde zum Kochen verwendet.

Außerdem Sashimi (rohe Fisch), Reis, Miso-Suppe und noch ein paar etwas Kleines.

DSC_0314 (1) IMG_8797 (1)
IMG_8798 (1)
Zum Abend haben wir selber gekocht.
In unserem Onsen-Inn gab es diesen Dampfplätze mit Dampf gefüllt wurden.
Wir haben Fische, Muscheln und Gemüse und Nikuman (Im Teig Hackfleisch mit klein geschnitten Gemüse gemischt und gefüllt, dann gedämpft )gekauft, und gedämpft.
Es war schöne Erfahrung. Wirklich lecker, außer einige Süßkartoffeln Stücke, die halb roh waren .
20180319_124052 (1)
Serviert.
DSC_0311
Zum Frühstück hatten wir auch gedämpfte Essen.
Dieses wurde von den Angestellten des Onsen-Inn gekocht.
Bestellte Essen zu haben war viel einfacher und bequemer als selber zu kochen Smile

Die Stühle drehen sich automatisch um an der Endstation :)

13/04/2018

Keiner muss rückwärts fahren.

Als ich und K. mit dem Zug gefahren sind, von einem Bahnhof ging der Zug aus anderer Seite. Die Fahrgäste ließen die Stühle umdrehen damit sie vorwärts fahren zu können.

Wie im diesem Video.

K. hatte dafür Interesse. Sie hat aufgenommen, ich die Stühle umzudrehen.

In unserem Zug ließen die Fährgaste selber umdrehen, aber in Japan gibt’s verschiedene Züge, die Stühle sich automatisch umzudrehen.

Gibt es bei euch etwas ähnliches?

Ostern Package Süßigkeiten bei uns

13/04/2018

Hier feiert man Ostern nicht, aber seit einigen Jahren finde ich Süßigkeiten, die etwas Ostern Motiv haben.

Heute habe ich diese Süßigkeiten mit den Ostern Packungen im Supermarkt bekommt.

Die Geschmäcke sind zwar alle gleich im Normal, aber die Preise sind um 20 Prozent günstiger, weil Ostern schon vorbei ist.

Heute hatte mein jüngste Sohn keine Schule

12/04/2018

weil in seiner Schule die Eintrittsfeier für die Schulanfänger gab.

DSC_8518 (1)
Deshalb nach mein älteste Sohn um 6:30 zur Klassenfahrt los gegangen war, hatten wir gemütliche Zeit.
DSC_8529 (1)
Mein jüngste Sohn spielte japanisches Schach durch Internet, lernt japanisches Schach mit dem Buch, dem Brett und Figuren, machte seine Hausaufgabe, sah Fernsehen oder so.

Mein älteste Sohn ist bis Samstag weg, deshalb brauche ich morgen und übermorgen nicht um fünf aufzustehen.
Sonst noch will ich langsam schlafen Smile

入学式だったので下の息子は今日学校がありませんでした。

そのためお兄ちゃんが6:30に宿泊研修へ出かけた後、私たちはのんびりと過ごしました。

息子はオンラインで将棋をしたり、宿題をしたり、テレビを見たりしていました。

お兄ちゃんは土曜日までいないので私は明日と明後日は5時に起きる必要がありません。それでもそろそろ寝ます。

Bisher ging unser älteste Sohn 3 Tagen zur Mittelschule ohne Verspätung

11/04/2018

Bis 20:30 schläft er.

Ab Morgen haben die Kinder in der ersten Klasse in seiner Mittelschule (7.Klasse in Deutschland) eine Gruppenreise.

In einem Hotel in Oita Präfektur übernachten sie, um zusammen zu wandern Sehenswürdigkeiten zu sehen, einen Aufsatz machen, malen oder so.

Am wichtigsten Ziel von der Reise ist, Kinder sich gut kennenlernen.

Heute musste er dafür selber vorbereiten.

Durch ganze unsere Wohnung ging er hin und her, um die Sachen zu mitnehmen zu suchen.

Unser jüngste Sohn wacht wie sein Bruder sehr früh.

In seiner Grundschule werden die Kinder jedes Jahr neu gemischt Unding die 5Klassen geteilt.

Mit den neuen Klassenkameraden zu bewohnen ist zwar anstrengend, aber für die Training, Freunden zu machen ist es eine gute Erfahrung.

Ich weiß noch nicht, ob er schon in seinen 3.Klasse Kameraden neue Freunden bekam.

Kirschblüten in Fukuoka

09/04/2018

Leider ist die Zeit der Kirschblüten schon vorbei.   Im ende März haben wir auch in Fukuoka Kirschblüten genossen.
DSC_8176 (1)DSC_8180 (1)DSC_8199 (1)
Am 29. März im Maizuru-Park.
An der Zeit war ich nicht dabei, nur mein Mann und meine Söhne.  
Nach drei Tagen besuchten wir noch mal dort.
DSC_0676 (1) 
DSC_8764 (1)

Nach den Ferien haben die Kinder die Schule.

09/04/2018

Die Feier am Samstag war fast alles nur brav sitzen zu bleiben. Wir haben die Rede des Schulleiters und die Erklärung der Lehrern gehört. Besonders für unseren jungen Sohn war es langweilig.

Nachdem sind wir zu einem Restaurant gefahren. Wir aßen Hacksteak.

Auf dem Rückweg

Von heute fährt unser älteste Sohn zur Mittelschule mit der U-Bahn etwa 6:40 ab.

Dafür stand ich heute etwa um 5 auf.

Er stand etwa halb sechs auf, gleich danach hat er gefrühstückt.

Nach dem Frühstück putzte er sich die Zähne, trug seine Uniform, tat Bento und Schreibwaren in den Rucksack hinein…

Etwa 10 Minuten vor der U-Bahn machte er los zur Schule .

Unser jüngere Sohn wachte um sechs auf. Nach dem Frühstück hatte er genug Zeit bis er zur Schule los zu gehen. Er hat durch Internet japanisches Schach gespielt.

Auf dem Weg zur Eintritt Feier der Mittelschule

07/04/2018

Jetzt fahren wir mit dem Zug zur Mittelschule unseres ältesten Sohnes.

Er trägt zum ersten Mal seine neue Uniform. Er sagt, dass sie unbequem ist 🙂

Gestern ist meine deutsche Freundin K. zurückgeflogen.

06/04/2018

Vorgestern ist sie von Tokio mit dem Shinkansen nach Fukuoka zurückgefahren.
Auf dem Weg ist sie im Himeji um das Schloss Himeji zu besuchen eingekehrt.

Am Abend kam sie bei uns, um ihren Koffer zu holen.
Meine Söhne sahen dieses neugierig. Sie zeigten ihr die Schiene und Züge, was sie am Tag gebaut haben.
DSC_8402 (1)
Dann sie und ich haben in einem Gyoza Restaurant zum Abend gegessen. Leider haben wir vergessen, Fotos des Essens zu machen Smile

Am nächsten Morgen habe ich ihres Hotel besucht und wir haben zusammen gefrühstückt. Das Frühstück des Hotels war gut. Die Auswahl des Frühstückbüffet war groß.

Nachher sind wir zum Flughafen gefahren. Sie ist durch Haneda Flughafen nach Frankfurt zurückgeflogen.

Maiko Makeover in Kyoto

03/04/2018

152266069268715226586514311522658592365
Ich bin am letzten Mittwoch von Kyoto zu Hause zurückgefahren.
Meine mitgereiste deutsche Freundin K. bleibt in Kyoto.
Sie hat gestern Maiko Makeover gemacht und diese schöne Fotos zu mir geschickt Smile
Sie hat mir Okay gesagt, dass ich diese Fotos hier zu stellen.