Lecker!

16/01/2019

DSC_0281DSC_0277
Die Erdbeeren haben uns gut geschmeckt!!

広告

Erdbeeren, um den Geburtstag zu feiern

16/01/2019

DSC_2863
Heute feiert unser Großer seinen Geburtstag.
Gerade nach dem Abendessen haben wir diese Erdbeeren genossen.

Sie waren lecker!!

Mittagsessen zu feiern

15/01/2019

Letztes Wochenende war ein langes Wochenende. am Samstag haben wir in einem Familien-Restaurant zu Mittag gegessen.
Unser Ältester hat am 16. Januar , unser Jüngster hat am 22.Januar Geburtstag. (Darf ich hier schreiben, “Unsere Söhne haben am 16. und 22. Januar Geburtstage.” ?)
Auf dem
image
Wir zwei Erwachsene haben frittierte Austern (カキフライ) gegessen.
Das Innere der Auster wurde zuerst ins Ei, dann ins Paniermehl hineingetan, dann wurde es frittiert.
Der Winter ist die Saison der Austern. Aber bisher hatten wir keinen frittierten Austern in diesem Winter gegessen.
Also wollten wir unbedingt diese Speise essen.
Sie war lecker!

DSC_2829
Unser Ältester hat ein Steak gegessen. Im Restaurant war es voll, deswegen wurde das Steak durchgebraten. Es hat ihm gut geschmeckt, also ist es okay.
DSC_2823
Unser Jüngster hat ein Hacksteak bestellt. Er isst in diesem Ketten-Restaurant immer dieses.

Normales Alltagsleben kommt zurück

10/01/2019

Am Dienstag hat die Mittelschule unseres Ältestes auch angefangen.
Am ersten Tag gab es nur die Fest des Trimesters. Also kam er schon kurz nach 11 nach Hause zurück.
Hin und Zurück hat es knapp drei Stunden gedauert. In der Schule war er nur einundeinhalb Stunden.
Am zweiten Tag hatten die Schuler der Mittelschule die Prüfungen aus den Hausaufgaben für die drei Fächern, die Mathematik, das Japanisch und das Englisch.
Dann haben die Schüler eigenen Hausaufgaben einreichen.

Heute am Donnerstag hat die Schule normalen Unterricht.
Nach drei Wochen haben wir einen freien Tag!
Also bin ich mit meinem Mann in die Stadt gefahren und habe Gyoza zu Mittag gegessen.

image
Gyosa mit der Soße. Die Soße ist aus Sojasoße und Essig.
Außerdem fügt man nach dem Geschmack Chili-Paste auch in die Soße hinzu.

Sie waren lecker, aber ein bisschen stark mit dem Knoblauch.

Unsere Söhne werden vielleicht wahrnehmen, einen unangenehmen Geruch, wenn sie zu Hause zurückkommen.
Oder ist dieser Satz besser?
Vielleicht nehmen unsere Söhne wahr , zu Hause einen unangenehmen Geruch von mir.

Heute fängt die Grundschule wieder an.

07/01/2019

Also ist die Neujahrsstimmung vorbei.
Unser Jüngster sagte gestern, dass er fühlte am Ende der Ferien die Zeit schnell vorbei zu sein.
Wenn er meiner Alter erreicht, wird er sich aber wundern, dass die Zeit noch viel schneller zu vergehen. Als er in der dritten Klasse ist Smile
Morgen fängt die Privatmittelschule unser Ältester auch an. Die Lehrer haben heute Arbeit für die Eintrittsprüfung im Ende Januar.

Wünsche ich euch einen guten Start in die Woche, vielleicht erste normale Woche im 2019!!

Frohes neues Jahr!!

02/01/2019

DSC_0164
Ich wünsche euch ein glückliches neues Jahr !!
あけましておめでとうございます。今年もよろしくお願いします。
Gestern, am Neujahrstag sind wir mit dem Shinkansen nach Hause zurückgefahren. Auf dem Rückweg haben wir Miyajima-Insel besucht.
Berühmte Torii
DSC_0154
Mit dem Schiff sind wir zum Miyajima gefahren.
DSC_0225
Dahinter gab es 300Meter Schlange.
Eigentlich wollten wir dort hineingehen, aber sehr sehr viele Leute waren dort für den Neujahrsbesuch.
Vielleicht müssten wir 1-2 Stunden warten. Es hat ausgesehen, dass das sehr anstrengend ist. Außerdem haben wir vorher unsere Shinkansen Sitzplatz nach Hakata reserviert. (Anstatt war die Fahrt günstiger.)

Also haben wir den Schrein leider nur vom außen gesehen.
Als wir dort waren, war die See die Ebbe.
DSC_0186
Also sind wir zu Fuß in die ausgetrocknete See gegangen und von unten den Schrein angeschaut. 
DSC_0190DSC_0194
DSC_0220
Dann haben wir die gegrillte Austern gegessen. Austern sind die Spezialität in Hiroshima.  Auch aus dem Schiff haben wir die Austernzucht gesehen.
Sie waren lecker!

Etwa um Vier Nachmittag waren wir wieder zu Hause.

Nara Spaziergang und Koufukuji Tempel

02/01/2019

DSC_2688
Am 30.Dezember. Nach dem Frühstück sind wir mit dem Fuß durch die Stadt zum Koufukuji Tempel gegangen.
Ein berühmte Mochi Laden, der Name Nakatani-dou.
DSC_2690
Ein Teich, der Name Sarusawa-no-Ike ist. 
DSC_9723
Fünfstöckige Pagode vom Koufukuji-Tempel
DSC_9726
Hirsch in Nara.
image
Er fotografiert den Hirsch. Dann streichelte er den über den Rücken.
DSC_9716
In diesem Gebäude und noch in einem Museum haben wir viele Buddha-Statue gesehen. Manche davon sind auch Nationalschätze.

DSC_2698
Nach dem Tempel-Besuch haben wir zu Mittag Unagi gegessen.
Sehr lecker!
Dann sind wir mit dem Zug via Osaka nach Wakayama gefahren.

Frühstück am Hotel in Nara

30/12/2018

Frühstück von einem Hotel in Nara.

Nach dem Aquarium sind wir nach Nara gefahren.

Am Abend haben wir mit der Familie zu Abend gegessen.

Heute sind wir in Nara und am Abend fahren wir nach Wakayama.

Kaiyukan Aquarium

29/12/2018

Nach dem Ramen sind wir zum Kaiyukan Aquarium gefahren.

Wir haben dort vor zwei Jahren einmal besucht.

Es war wie im letzten Malbin dem Aquarium sehr voll.

Meist waren ausländische Touristen, besonders viele davon waren Chinesische.

Japaner waren Minderheit in unserer Umgebung.

Erste ein Drittel war es extrem voll.

Es war anstrengend, trotzdem könnten wir das Aquarium gut genießen.

Hin und Her im Aquarium werden Stempeln gesetzt.

Meine Söhne haben die Stempeln intensive gesammelt.

In Osaka war es voll und Ramen Mittagessen

29/12/2018

Im Shinosaka Bahnhof sind wir in einen regionalen Zug umgestiegen.

Im Shinkansen, Bahnhof, Zug, alles waren voll, weil es Jahresende ist.

Manche Menschen fahren nach den Familien.

Wir sind in Osaka Bahnhof ausgestiegen. Zu Mittag aßen wir in einem in unseren Liebling Ramen Restaurants, der Name Kamukura (ein Sitzplatz des Gottes) ist.

Das ist ein berühmte Ketten Ramentestaurant in Osaka.

Gerade fahren wir mit dem Shinkansen nach Osaka

29/12/2018

Gleich steigen wir aus in Shinosaka Bahnhof 🚉

Einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

28/12/2018

Morgen am 29.12 fahren wir nach Nara, beim Vater meines Mannes. Danach besuchen wir auch Shirahama in Wakayama.
Am 1. Januar kommen wir zurück.
Vielleicht kann ich auch durch die Reise zum Blog posten, aber vorher schreibe ich hier die Grüße.
Vielen Dank für euren Besuch zum hier, ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Steak Abend am 25.Dezember

28/12/2018

DSC_2628DSC_2627
Zum Abendessen am 25. Dezember waren wir in einem Einkaufszentrum und haben Steak gegessen.

DSC_2641
Unser Jüngste wurde wie er wünschte durch Online  Overcooked!2 geschenkt. Unser Älteste wurde dieses Brettspiel “Quoridor” geschenkt.
DSC_9583
Er spielt mit dem Vater.

Unsere Heiligabend

26/12/2018

2018-12-2616.09.11
Zum Heiligabend haben wir Brathühnchen gegessen.
Typische japanische Weihnachtsspeise.
Das Gelee hat unser Älteste gemacht.

2018-12-2422.34.46
Dann haben wir die Weihnachtstorte , die wir vorher reserviert haben, gegessen.
Diese Torte ist besonders, statt der Sahne die Sojamilchsahne verwendet wird.

Nach dem Essen gingen die Kinder zum Bett.
Unser Jüngste hatte am Nachmittag einen Mittagsschlaf gemacht. Also hat es lang gedauert, bis er schlief ein.

Ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachtstage. Bitte genieße die restliche Weihnachtszeit noch!!

Frohe Weihnachten!!

24/12/2018

Wir haben die Weihnachtskarte abgeholt.

Bis Abend warten wir noch einige Stunden, die Packung zu öffnen.

Weinsaft und Sekt für Abend sind auch im Kühlschrank.

Ich wünsche euch frohe Weihnachten, genieß gut die Tage!!

Jetzt ist es hier 18:41, 23.Dezember.

23/12/2018

Ab wann darf ich “Frohe Weihnachten!” sagen oder schreiben??

Heute beginnen die Winterferien meiner beiden Söhne.

22/12/2018

Sie freuen sich sehr auf die Ferien.
In Japan haben wir morgen am 23.Dez. einen Feiertag, Geburtstag des Tennos(Japanisch Kaiser).
Morgen ist Sonntag, also der Feiertag wird um einen Tag verschoben.
Deshalb haben wir ein langes Wochenende bis Montag.
Heute und morgen haben wir keinen besonderen Plan.
Unser Jüngster hat am Sonntag seine Schwimmschule.
Außerdem sollen wir in zwei Tagen die Neujahrskarte unbedingt abschicken. Heute haben wir das Layout und Foto darauf auszudrucken gewählt.

Am 24. Dezember essen wir die Weihnachtstorte, was ich vorher bestellt habe. Zum Abend essen wir etwas Essen aus Hühnchen.

Nach dem Schlaf kommt eigentlich der Weihnachtsmann und stellt die Geschenke neben den Kisten der Kinder.
Aber dieses Jahr schenkt er unserem Jüngsten durch Online ein Computerspiel.

Vermutlich haben viele Deutsche sehr viele Arbeit für die Vorbereitung des Weihnachtens.
Bei uns ist es vermutlich viel einfacher.
Dann, schönes Wochenende und genieß gut das Weihnachten!!

Ekiben Sonntag

17/12/2018

imageGestern gab es in einem Supermarkt ein kleines Ekiben-Fest, auf dem man verschiedene Ekiben (Regionale Bento, was am Bahnhof verkauft werden) kaufen konnte.
Wir haben drei Oktopode-Reis Bentos und ein Krabben-Sushi-Bento gekauft.
Eigentlich haben wir geplant, dass wir vier alle gleiche Oktopode Bento essen.
Leider waren sie nur drei übrig.
Ich und mein Mann haben zwei arte Bentos halbiert.
Beide haben gut geschmeckt.
Aber leider wurde die Krabbe nur ein wenig enthalten. Ich kann das verstehen, weil Krabbe teuer ist.
DSC_2602
Goldene Hippari-Dakomeshi aus Nishi Akashi Bahnhof im Hyogo Präfektur. 1300JPY Plus 8 Prozent-Steuer.
Das ist eine spezielle Variante. Normales wird 1000JPY Plus Steuern verkauft.
Auch in Shin Kobe-Shinkansen-Bahnhof kann man das Bento kaufen. 
DSC_2601
Kani-Zushi (Krabbensushi) aus Tottori Bahnhof.
1180JPY Plus 8 Prozent-Steuer.

Ramen und Einkaufen

15/12/2018

Letzte Samstag bin ich mit unserem Ältesten in die Stadt gefahren.
Erste Ziel war Shinshin Ramen Restaurant.
Nach der Prüfungen wollte er zur Belohnung Ramen essen.
DSC_2571
Er sagte, dass er auch Gemüse essen wollte. Also hat er die Frühlingszwiebeln extra bestellt.
DSC_2573
Ich habe zusätzlich auch Gyoza bestellt.
DSC_2579DSC_2576
In der Nähe vom Restaurant hat er diese Kapselautomat  für die kleine Modelle der traditionellen Spielzeug gefunden.
Er hat mit seinem Taschengeld ein Kapsel bekommt. 
Über die Folge sagte er, “Nicht schlecht, aber auch nicht gut ".
DSC_2583
Im Kaufhaus war ein Warabimochi-Laden spontan nur eine Woche Lang.
Als das Laden letztes Mal ins Fukuoka kamen war, wollte er diese Warabimochi aber konnten wir das nicht kaufen.
Also  wollte er diesmal das unbedingt essen.
Ehrlich gesagt, ging er am nächsten Tag wieder zu diesem Laden und mit seinem Taschengeld eine Packung warabimochi gekauft.

DSC_2590
DSC_2585
Dann waren wir auf die Klamottenladen, was unsere zweite wichtige Ziel von diesem Ausflug war. 
Wir sollen ihn einen Mantel, den er über seinen Uniform tragen kann.
Die Mäntel für die Kinder waren zu klein, aber die Mäntel für die Erwachsene waren alles zu groß für ihn, obwohl sie die Große für die Frauen waren.
Nach einer Stunde sind wir zu Hause gefahren, der Einkauf hat leider nicht geklappt!

Mit den Touristen Ramen essen.

14/12/2018

Im ende November hatte ich eine wunderschöne Gelegenheit, mit den Touristen aus Deutschland zu Mittag essen.
Durch seinen Blog habe ich mit Thomas kennengelernt.

Vor dem Restaurant Shin-Shin haben wir uns (Thomas, seine Freundin und eine Freundin von ihr und ich) getroffen.
Als ich ein paar Minuten vor 11 Uhr vor dem Restaurant kam, gab es eine Schlange. Ich war überrascht.
Aber die Schlange war zum Glück nicht so lang. Wir konnten gleich danach unserer Sitzplatz nehmen. 
DSC_2572
Ramen vom Shin-Shin

Ehrlich gesagt, am Anfang war ich mit der Situation, auf Deutsch über das Restaurant zu informieren nicht fit.
Es wäre schön, wenn ich noch glatt bei der Bestellung machen könnte…
Dann haben wir in ein Café noch unterhaltet und in einem Kaufhaus Tokyu-Hands besonders bei der Schreibwaren Ecke Einkauf gemacht.
DSC_2532
Ich habe ein Notizbuch für 2019 gekauft.
Es hat mir wirklich Spaß gemacht.
Sie waren danach noch ein Tag in Fukuoka, dann sind nach Okinawa geflogen.
Wünsche ich ihnen schöne Reise noch!

https://einjahrjapan.wordpress.com/2018/12/04/188-drei-tage-in-fukuoka/
Blogeintrag vom Thomas, während der Aufenthalt in Fukuoka

Weihnachtsmarkt in Fukuoka

09/12/2018

Unser Jüngster wollte eine Tasse aus dem Weihnachtsmarkt , also am Freitagsabend haben wir Weihnachtsmarkt besuchen.

Kurz nach fünf Abend kamen wir dort an.

Glühwein war warm und lecker 😋

Auf diesem Markt gab es leider keine Kinderpunsch.

Wärme Wein-Saft kaufte ich für ihn, aber es war mit zu vielen Zucker und hat ihm nicht so gut geschmeckt.

Wir haben auch Currywurst gegessen.

Nicht schlecht, aber Curry Pulver war für ihn zu scharf.

Ich hatte das vorher vermutet, also habe ich bei meiner Bestellung nur die halbe Wurst mit Curry bestreuen lassen.

Eigentlich sollte unser Ältester am Freitag nach seiner Club-Activity erst um sieben zu Hause zurückkommen.

Aber während der Zeit hat mein Handy geklingelt.

Spontan kam er früher zurück.

Die Endprüfung dieses Trimester ist vorbei!!!

06/12/2018

Vom Montag bis Donnerstag hatte unser Ältester in seiner Schule diese Prüfung.
Also kam er heute früher zurück. Ich hole ihn auf dem Rückweg und begleitete ich ihn, sich gegen die Grippe zu impfen lies.

Dann ist sie zur Wohnung von den einen Freund von ihm gefahren.

Bis zum Ende dieses Semesters müssen die Kinder bei uns noch etwa zwei Wochen zur Schule gehen.
Aber nach der Prüfung können sie sich entspannen.

Mit Wein zum Abend

04/12/2018

Am Abend habe ich mit einer Freundin aus meiner Hochschule verabredet. Um Fünf Abend trafen wir uns am Flughafen und in einer Kneipe haben wir Wein getrunken und gegessen. Seit langen Jahren hatten wir keinen Gelegenheit, mit den Freundinnen mit Alkohol sprechen.

Wir haben über die Familien, meist mit den Kindern zu tun haben gesprochen.

Nach Zweieinhalb Stunden bin ich zur Sicherheitskontrolle gegangen.

Es hat uns wirklich Spaß gemacht!

Am Nachmittag habe ich eine Ausstellung in Osaka besucht

01/12/2018

Mit vielen tollen Bildern und Skulpturen aus Louvre war sie Sehr Interessant 🙂

Ich bin gelandet

01/12/2018

Foto aus dem Bus zum Terminal.

Gerade fahre ich die Letzte Fährt zu Hause. Es war einen schönen Ausflug!

Nach 30 Minuten bekam ich Mochi

01/12/2018

Mamemochi (Mochi mit Kuromame-bohnen und Anko Füllung) und

Yomogi-dango kaufte ich.

Das Laden ist mit dem Mamemochi sehr bekannt.

Beide Mochis are lecker. Frisch zu essen wird empfohlen 🙂

Aber lange Zeit zu warten war anstrengend…

Gerade warte ich vor dem Mochi

01/12/2018

Das Mochi Laden habe ich einmal besucht, aber an den Tag war es spontan geschlossen.

Sehr voll

Fotos vom Tofukuji Tempel

01/12/2018

Die Herbstblätter sind wirklich schön, obwohl sie ein bisschen später als die schönste Zeit war.

Gleich kommt der Bus am Kyoto Hauptbahnhof an

01/12/2018

Ich bin gelandet

01/12/2018

Mit dem Bus bin ich zum Flugzeug gefahren.

Wegen der Stau bei der Security Check würde der Flug verspätet.

Der Flugzeug war klein. In der Toilette war es total eng.

Nicht so hoch, nur etwa in 4500 Meter Höhe. Die Berge in Tokushima Präfektur.

In Osaka. Gleich landen

Dann fahre ich gerade mit dem Bus nach Kyoto.